Österreich Urlaub mit Hund. Naturschönheiten, unvergessliche Momente und viel Erholung.

Zeigt uns, was ihr drauf habt: Erklimmt mit eurem Hund den Gipfel!

Der Gipfel bereits in Sicht – und Ihr stürmt gemeinsam, mit Hund an der Seite, im Rhythmus eures Atems voran. Kein Wunder dass ihr euch hier bei uns in Österreich auf einen einzigartigen Urlaub freuen könnt: Berge, Wellness und Erholung, nur ihr und euer Hund. Unser Schwerpunkt liegt natürlich auf gemeinsame und sichere Bergtouren und Wanderungen mit Hund.

Auf dieser Seite erfährst du Wichtiges, damit euer gemeinsamer Urlaub in Österreich zu einem sorglosen, unvergesslichen (Berg)- Abenteuer wird.

Von den Einreisebestimmungen für euren Österreich Urlaub mit Hund, zu Infos für jede Bergtouren & Wanderungen im Sommer wie Winter, weiterführende Infos zu Urlaub und Reisen mit Hund, Checklisten & Links zum Thema hundefreundliche Unterkünfte und Inspiration für Bergtouren die ihr gemeinsam mit Hund unternehmen könnt.

Tipps zur passenden und vor allem sicheren Ausrüstung für euch und eurer Fellnase gibt’s obendrauf.

Weiterführende Beiträge zum Thema findest du hier:

Basics zur richtigen Vorbereitung (für dich & Hund)

Nicht nur in den österreichischen Bergen

Grundlagen Hundeerziehung: Tipps, Checkliste und Wissen für sichere Berg-Abenteuer

Tipps zur Hundeerziehung für sichere Touren: Gehorsamkeit, Leinenführigkeit und Kondition

Einreisebestimmungen mit Hund in Österreich

  • Österreich ist Mitglied der Europäischen Union, und als solches ist die Einreise über die 2013 eingeführte EU-Verordnung Nr. 576/2013 geregelt. Diese Verordnung regelt die Einreisebestimmungen für Hunde und gilt einheitlich für alle EU-Länder.
  • Für euren Aufenthalt / Urlaub mit Hund in Österreich benötigst du: einen EU-Heimtierausweis, eine gültige Tollwutimpfung sowie eine Mikrochip-Kennzeichnung
  • Mindestalter deines Hundes: Da die Fellnase(n) ein Mindestalter von 12 Wochen für die Impfung benötigen und nicht vor dem 21. Tag nach der Impfung einreisen darf, bedeutet dies, dass du mit deinem Welpen frühestens im Alter von 15 Wochen nach Österreich einreisen darf.
  • AUSNAHME: Die Einreise mit Welpen, die jünger als drei Monate sind, ist nur erlaubt, wenn sie von der Mutter begleitet werden, die einen EU-Heimtierausweis hat und der Wurf nicht mehr als fünf Tiere umfasst.
  • Es ist verboten, Hunde mit gefährlichem Verhalten in das Land einzuführen. Die Einreise mit bestimmten Hunderassen, die als gefährlich eingestuft werden, ist in einigen Bundesländern Österreichs verboten oder mit bestimmten Auflagen verbunden.
  • Ihr dürft mit maximal 5 Hunden nach Österreich einreisen …
  • … dies allerdings mit jeder Rasse, sprich: Es gibt keine Hunderasse, deren Einreise nach Österreich verboten ist.
  • In Österreich gilt eine Leinen- und Maulkorbpflicht. Diese ist jedoch nicht bundeseinheitlich geregelt und kann daher variieren. Wir empfehlen, sowohl Leine als auch Maulkorb immer mit sich zu führen. Genauere Auskünfte darüber, welche Regelung im Einzelnen gilt, erhältst du in der jeweiligen Gemeindeverwaltung oder im Touristenbüro.
  • Es ist ratsam, sich vor der Reise über die spezifischen Bestimmungen des Bundeslandes zu informieren, in das man reisen möchte, da es möglicherweise unterschiedliche Regeln gibt.

Tipps & Wissenswertes für (d)einen Urlaub mit Hund in den Bergen

Für sichere Bergtouren und Wanderungen mit Hund & Tipps zum Urlaub mit Hund in den Bergen.

Bergtouren mit Hund: Mehr als „nur“ Wandern mit Hund

Was du beachten solltest: Vorbereitung, Sicherheit, die passende Ausrüstung und Erste-Hilfe-Maßnahmen für deinen Vierbeiner um. …

Winter wie Sommer: Tipps für jede Jahreszeit

Ein Urlaub mit Hund in Österreich bietet dabei eine Vielzahl an Möglichkeiten und Abenteuern. Doch es gibt einige wichtige Unterschiede, die man beachten sollte, wenn man den Sommer- mit dem Winterurlaub vergleicht.

Österreich mit Hund im Sommer

Im Sommer bieten sich in Österreich zahlreiche Bergtouren und Wanderwege an, die auch für Hunde geeignet sind. Doch gerade bei höheren Temperaturen sollte man darauf achten, dass der Hund genügend Wasser trinkt und sich zwischendurch ausruhen kann. Auch der Untergrund kann im Sommer heiß werden, daher empfehle ich, auf besonders steinigen Strecken Hunde-Schuhe zu verwenden, um die Pfoten deines Vierbeiners zu schützen. Viele weitere Erfahrungen dazu findest du hier im BERG-VAN:MAG …

Erfahrungen und Wissenswertes zu Wandern & Bergtouren (mit Hund) im Sommer

Wie du einen Hitzschlag bei deinem Hund erkennst, vermeidest und helfen kannst

Österreich mit Hund im Winter

Im Winter dagegen stehen Skitouren oder Schneeschuhwanderungen auf dem Programm. Hierbei sollten Hunde allerdings nur mitgenommen werden, wenn sie ausreichend trainiert sind und keine gesundheitlichen Probleme haben.

Es ist auch wichtig, dass der Hund bei niedrigen Temperaturen ausreichend geschützt ist. Eine warme Hundedecke und ein wasserdichter Mantel können hier sehr hilfreich sein.

Infos, Tipps und Erfahrungen zu Bergtouren und Wanderungen mit Hund im Winter

Beiträge Rund ums Thema Hund von Ronja Berghund

TippsChecklisten zu Hunde- GesundheitTraining, erste Hilfe beim Hund, Hundekrankheiten, Erziehung, Leine & Jagdtrieb 

Niemals ohne passendes Equipment (in die Berge)

Bei allen Aktivitäten in den Bergen ist es zudem wichtig, dass man auf die Ausrüstung achtet. Besonders bei Hunden sollte man darauf achten, dass sie gut sichtbar sind.

Reflektierende Halsbänder und Leinen sind hier besonders empfehlenswert, um bei schlechten Sichtverhältnissen oder in der Dunkelheit gut erkennbar zu sein.

Was du über Equipment und Ausrüstung wissen musst: Erfahrungen, Tests, Checklisten usw.

BASIS Equipment und Ausrüstung für SOMMER Tagestouren (mit Hund)*

Equipment und Ausrüstung für Bergtouren und Wanderungen (mit Hund)*

Auch die eigene Ausrüstung sollte auf die Bedürfnisse des Hundes angepasst sein. Eine geeignete Hundeleine, ein bequemes Geschirr und eine Transportbox für das Auto sind hierbei unverzichtbar.

Bei längeren Wanderungen sollte man zudem natürlich ausreichend Futter und Wasser für den Hund dabei haben.

Basis Ausrüstung: Sicherheit für Hund & dich*

Basis Sicherheits-Ausrüstung die bei jeder Wanderung oder Bergtour in den Rucksack MUSS

Weitere WICHTIGE Tipps für den perfekten (Österreich) Urlaub mit Hund

Die ALLERWICHTIGSTEN Basics einmal hier angeschnitten: Wenn du dich für einen Urlaub mit Hund in Österreich entscheidest, solltest du darauf achten, dass du deinen Hund an öffentlichen Orten immer an der Leine führst.

Außerdem solltest du dich im Voraus überprüfen, ob dein gewähltes Hotel oder Ferienwohnung hundefreundlich ist und ob es in der Umgebung geeignete Spazier- und Wanderwege gibt.

Nachfolgend (und im gesamten BERG-VAN:MAG) findet ihr viele Tipps, um einen perfekten (Österreich) Urlaub mit Hund zu genießen! Nützliche Ratschläge, Erfahrungen und Tests: vom richtigen Verhalten auf den Reisen über das Packen von Gegenständen bis hin zur Unterkunftssuche.

Wenn ihr euren Hund mit auf Reisen nehmen möchtet, gibt es viele Dinge zu beachten. Von der richtigen Vorbereitung bis zur Suche nach einer hundefreundlichen Unterkunft haben wir alle Tipps und Tricks gesammelt, die ihr benötigt, um einen perfekten Urlaub mit eurem pelzigen Freund zu verbringen!

Finde das perfekte Ziel für (d)einen Urlaub mit Hund in Österreich:

Wie & woran echt! hundefreundliche Unterkünfte zu erkennen sind

6 Tipps, wie die perfekte Unterkunft für (d)einen Urlaub mit Hund finden

Worauf achten, was zuvor checken, wo informieren, welche Leistungen und – welche nicht, uvm.

Plane einen stressfreien Urlaub mit einer großen Auswahl an Hotels und Unterkünften, die Hunde nicht nur akzeptieren – wo sie WILLKOMMEN sind

Urlaub und Genussmomente ganz einfach schenken!

Wähle deine Urlaubsbox (mit oder ohne Hund): Kurzurlaub, Romantikurlaub für 2, Wanderurlaub, Wellnessurlaub für 2 … Klick für mehr Boxen:


An dieser Stelle ein Hinweis für alle unter euch die eine ECHT! hundefreundliche Unterkunft führen: wie ihr diese authentisch bewerben könnt, Infos für echte, authentische & effektive Werbung findet ihr per Klick auf den nachfolgenden Teaser:

Werbung für IHRE hundefreundliche Unterkunft

Kein Marketing-“Bla Bla” – echte, authentische & effektive Werbung

Tourensuche bzw. Recherche:

Speziell im Salzkammergut mit Hund unterwegs

Infos für für eure Zeit, euren Urlaub (mit Hund) im Salzkammergut

Bergtouren mit Hund im Salzkammergut

Getestete Bergtouren für Bergfex:Innen mit Hund in den Salzkammergut Regionen

Infos & Tipps zum Bundesland Salzburg

Infos für deinen Urlaub mit Hund, Erfahrungen & Tests von Wanderwegen & Bergwegen mit Hund

Infos zum Bundesland Oberösterreich

Entdecke Bergtouren, Wanderwege, die Berge und Seen & weitere Infos & Tipps für deinen Urlaub (mit Hund) in Oberösterreich

Ausgangspunkte in der Steiermark

Alle Bergtouren & Wanderungen im Bundesland Steiermark

Wo wir bereits getestet haben: Natürlich kommen laufend neue Touren mit Hund hinzu

Weitere Tipps & Ausrüstung für deine Urlaubsplanung

Wandern mit Hund: Vorbereitung, Planung & Checkliste

Die richtige Vorbereitung, was du vor dem Wandern mit Hund beachten solltest … musst! Erste Hilfe am Hund uvm. …

Ausgewogene Ernährung für Hunde bei Bergtouren & Wanderungen

Equipment & Ausrüstung, Ernährung, Sommer / Winter, Basics & Tipps …

ALLE von uns seit vielen Touren verwendete & empfohlene Ausrüstung + Wissen zu Sicherheit, mit Hund am Berg, Infos zu Regionen, Berge uvm. …


Bleib auf’m Weg & up to Date

Schließe dich 302 anderen Abonnenten an

Links mit [*] oder Amazon Icon sind Werbung: Infos hier

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) unterwegs um Bergtouren und Wanderungen mit Hund zu testen. Weiters teste ich / testen wir (auch Ronja testet) Ausrüstung für Hund und Bergfex:Innen auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search