Hilfe für Hunde am Berg: Wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen für pelzige Wanderbegleiter

Servus und Hallo aus dem Salzkammergut, liebe Bergfex:Innen zu einem Thema, das wohl gemischte Gefühle auslöst: „Hilfe für Hunde am Berg„!

Die Berge rufen und unsere treuen Gefährten sind immer an unserer Seite, bereit für neue Abenteuer und Herausforderungen. Eine Zeit, die wir wohl alle lieben. Der Gedanke, das unserer Fellnase etwas passieren könnte …

Doch Leute, das kann passieren.

Wir dürfen keinesfalls vergessen, dass auch unsere pelzigen Freunde manchmal unsere Hilfe brauchen können.

Und auch wenn ich kein „Experte“ (also kein Tierarzt) bin, möchte ich heute über dieses Thema sprechen . Weil es mir einfach besonders am Herzen liegt: „Hilfe für Hunde am Berg“.

Wenn ich auch kein Experte bin, so habe ich mich doch ausführlich mit dem Thema Sicherheit in den Bergen und Erste Hilfe in den Bergen (in diesem Fall mit Schwerpunkt auf Hunde) beschäftigt.

Erfahrungen und Tipps, die ich euch in diesem Beitrag übermitteln möchte. Denn …

Vorsorge ist besser als Heilen: Notfallplanung für Bergtouren und Wanderungen mit Hund

Weiterführende Beiträge zum Thema findest du hier:

Sammlung von Beiträgen mit Tipps & Checklisten zur Hundegesundheit: Ernährung, erste Hilfe, Vorbeugung …

Die häufigsten Gefahren für Hunde im Gebirge: wie vermeiden, Checkliste und Tipps

Ein unerwarteter Moment – wenn Hunde Hilfe benötigen

Alleine die Vorstellung, dass meiner treuen Begleiterin Ronja etwas passieren könnte, lässt mein Herz schneller schlagen und sowas wie Panik kommt in mir auf. Echt … Schlimm ist das …

Ein prüfender Blick, Erleichterung, da ist sie ja! Streicheleinheiten, alles gut? Brav … kennt ihr das? Übertriebene Sorge? Mag sein … Aber ich denke, solche Augenblicke sind auch wichtig. Warum?

Weil in solchen Augenblicken auch die unangenehme Realität an die Oberfläche drängt: Unvorhersehbare Notfälle können auftreten, selbst bei den besten Vorbereitungen.

In solchen Momenten wird mir klar, wie wichtig es ist, nicht nur die Höhen, sondern auch die potenziellen Tiefen unserer Abenteuer zu erkennen. Denn nur mit dem Wissen darüber, was im Notfall zu tun ist, können wir unsere geliebten pelzigen Gefährten angemessen unterstützen und schützen.

(Sehr beruhigend auch die sofortige Hilfe vom Tierarzt. Per Chat, Telefon und Videogespräch – Infos hier unten im Beitrag)

In diesem Beitrag möchte ich mit dir über die Bedeutung von Erste-Hilfe-Maßnahmen für Hunde am Berg sprechen. Es ist meine Hoffnung, dass wir gemeinsam lernen können, wie wir uns vorbereiten können, um in unerwarteten Momenten die Ruhe zu bewahren und unseren Hunden die Hilfe zu bieten, die sie benötigen.

Hilfe für Hunde am Berg ohne Erste Hilfe Basic-Set?

Kannst du dir vorstellen, wie es wäre, plötzlich mit einem verletzten oder kranken Hund am Berg zu stehen, ohne die notwendigen Hilfsmittel zur Hand zu haben? Die Vorstellung allein ist beängstigend. Ein Erste-Hilfe-Basic-Set für deinen Hund ist daher unverzichtbar*.

Warum ist ein Erste-Hilfe-Basic-Set unverzichtbar?

Ein gut ausgestattetes Erste-Hilfe-Basic-Set für deinen Hund ermöglicht es dir, schnell und effektiv auf Notfallsituationen zu reagieren. Von der Versorgung von Wunden bis hin zur Verabreichung lebensrettender Medikamente kann ein solches Set den Unterschied zwischen Leben und Tod machen.

Was sollte in einem Erste-Hilfe-Basic-Set enthalten sein?

Idealerweise sollte dein Erste-Hilfe-Basic-Set für deinen Hund folgende Elemente enthalten:

  • Verbandsmaterial: Um offene Wunden zu reinigen und zu verbinden.
  • Desinfektionsmittel oder / und Desinfektionstücher: Zur Desinfektion von Wunden und zur Verhinderung von Infektionen.
  • Medikamente: Wichtige Medikamente, die dein Hund möglicherweise benötigt, wie Schmerzmittel oder Antihistaminika.
  • Pinzette und Schere: Zum Entfernen von Fremdkörpern oder zur Bearbeitung von Verbandmaterial.
  • Übersichtliche Erste-Hilfe-Anleitung

Mit einem gut ausgestatteten Erste-Hilfe-Basic-Set für deinen Hund bist du für alle Eventualitäten gerüstet und kannst sicherstellen, dass du ihm im Ernstfall die Hilfe bieten kannst, die er benötigt.

Hilfe für Hunde am Berg: Wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen

Wenn unser pelziger Wanderbegleiter in Not gerät, ist es entscheidend, dass wir schnell und effektiv handeln. Hier sind einige wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen, die du kennen solltest:

  • Ruhe bewahren und handeln: Bleib ruhig und behalte einen klaren Kopf, während du deinem Hund hilfst. Deine Ruhe überträgt sich auf ihn.
  • Wunden versorgen und Knochenbrüche stabilisieren: Reinige offene Wunden vorsichtig und verbinde sie, um Infektionen zu verhindern. Bei Knochenbrüchen immobilisiere den verletzten Bereich, um weitere Schäden zu vermeiden. Auch deswegen sollte eine Übersichtliche Erste-Hilfe-Anleitung in deinem Erste Hilfe Set für Hunde nicht fehlen!
  • Atemwege freihalten und Überhitzung verhindern: Überprüfe, ob dein Hund frei atmen kann, und kühl ihn bei Bedarf mit feuchten Tüchern. Achte besonders an warmen Tagen darauf, dass er nicht überhitzt.

Vorsorge ist besser als Heilen

Doch noch besser als Erste Hilfe ist die Vorsorge. Ein gut durchdachter Notfallplan kann im Ernstfall Leben retten. Hier sind einige Schritte, die du unternehmen kannst:

  • Kenne deine Route: Informiere dich im Voraus über die Gegebenheiten deiner Wanderung, damit du auf mögliche Gefahren vorbereitet bist.
  • Packe eine Erste-Hilfe-Ausrüstung für deinen Hund: Stelle sicher, dass du eine gut ausgestattete Erste-Hilfe-Ausrüstung für deinen Hund dabei hast, einschließlich Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel und wichtiger Medikamente.
  • Übe den Notfallplan: Gehe den Notfallplan mit deiner Familie oder deinen Wanderbegleitern durch, damit im Ernstfall jeder weiß, was zu tun ist.

Zusammen sicher unterwegs

Wir lieben es, die Welt mit unseren Hunden zu erkunden, und mit der richtigen Vorbereitung können wir auch die Herausforderungen der Berge meistern – und genießen!

Hilfe per Chat: VideoVet kurz erklärt



Du fragst dich, wie das funktioniert? Ganz einfach! Via Chat oder Videocall kannst du mit einem Tierarzt in Kontakt treten* und deine Fragen oder Anliegen besprechen.

Egal, ob es sich um eine kleine Verletzung, eine Verhaltensänderung oder einfach nur um eine allgemeine Frage zur Gesundheit deines Hundes handelt, die Tierärzte stehen dir zur Verfügung, um dir weiterzuhelfen

Einerlei wo du bist … und wann. Du benötigst natürlich Handy-Empfang 😉 Was ich neben dem äußerst beruhigenden Effekt noch cool finde? Du sparst nicht nur Zeit und vor allem Nerven (ich dreh durch wenn ich das Gefühl hab das es Ronja schlecht geht!), sondern nebenher auch Geld!

Mit VideoVet* reduzierst du deine Tierarztkosten um bis zu 70%, da viele Anliegen ohne physischen Besuch in der Praxis gelöst werden können. Das bedeutet weniger Stress für dich und deinen Hund!

TOP: Erreichbarkeit und Flexibilität

VideoVet punktet besonders mit seiner Erreichbarkeit und Flexibilität. Egal, ob es mitten in der Nacht ist oder an einem Feiertag – oder ob du eben gerade am Berg unterwegs bist – du hast immer die Möglichkeit, sofortige Hilfe zu erhalten.

Und dank der Expertise der Tierärzte kannst du sicher sein, dass dein Hund in besten Händen ist.

Auch nicht schlecht: Als besonderes Extra erhältst du exklusive Rabatte im Onlineshop von Dr. SAM, um die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Hundes zu unterstützen.

Also, wenn du dir unsicher bist, ob dein Hund zum Tierarzt muss oder einfach nur eine Frage hast, die du gerne mit einem Experten besprechen möchtest, probiere doch mal VideoVet von Dr. SAM aus. Es könnte die Lösung sein, die du und dein pelziger Freund braucht!

In diesem Sinne – Bleibt’s auf’m Weg und passt gut aufeinander auf!

Weiterführendes Wissen, Empfehlungen und Tipps

Sammlung von Beiträgen mit Tipps & Checklisten zur Hundegesundheit: Ernährung, erste Hilfe, Vorbeugung …

Die häufigsten Gefahren für Hunde im Gebirge: wie vermeiden, Checkliste und Tipps

Sonnenstich beim Hund: Symptome, Hilfe, Behandlung und Vorbeugung

Wie du einen Hitzschlag bei deinem Hund erkennst, vermeidest und helfen kannst

Erste-Hilfe-Set für Hund und Katze, 24-teilig mit Erste-Hilfe-Anleitung für den Notfall,…
  • ✅ Ausgewählter Inhalt: Unser 24-teiliges Erste-Hilfe-Set…
  • ✅ Übersichtliche Erste-Hilfe-Anleitung: In unserer…
  • ✅ Praktisches Design: Die Erste-Hilfe-Tasche für Hunde…
  • ✅ Perfekt für draußen geeignet: Sie sind mit Ihrem Hund…
MNT10 Notfall Erste Hilfe Set Outdoor I Inhalt aus Deutschland nach DIN 13167 | First Aid Kit +…
  • 🏔 𝗠𝗡𝗧𝟭𝟬 – 𝗘𝗫𝗣𝗟𝗢𝗥𝗘 𝗧𝗛𝗘 𝗨𝗡𝗞𝗡𝗢𝗪𝗡 Die…
  • 👌 𝗦𝗜𝗖𝗛𝗘𝗥 𝗜𝗦𝗧 𝗦𝗜𝗖𝗛𝗘𝗥 Der Inhalt von deinem MNT10…
  • ✔ 𝗟𝗘𝗜𝗖𝗛𝗧 & 𝗦𝗖𝗛𝗡𝗘𝗟𝗟𝗘𝗥 𝗭𝗨𝗚𝗥𝗜𝗙𝗙 Dank der…
  • ➕ 𝗕𝗘𝗔𝗧𝗠𝗨𝗡𝗚𝗦𝗛𝗜𝗟𝗙𝗘 & 𝗭𝗘𝗖𝗞𝗘𝗡𝗞𝗔𝗥𝗧𝗘…

Bleib auf’m Weg & up to Date

Schließe dich 393 anderen Abonnenten an

Links mit [*] oder Amazon Icon sind Werbung: Infos hier

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) unterwegs um Bergtouren und Wanderungen mit Hund zu testen. Weiters teste ich / testen wir (auch Ronja testet) Ausrüstung für Hund und Bergfex:Innen auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Start typing and press Enter to search