Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in den Bergen: 5 Tipps für faszinierende Erlebnisse (mit oder ohne Hund)

Servus und Hallo aus dem Salzkammergut zum Thema Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Berg!

Die Berge bieten nicht nur tagsüber atemberaubende Aussichten, sondern auch – und besonders – während des Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ein wahres Naturspektakel.

Für viele Bergfex:Innen sind diese Momente besonders magisch, da sie Ruhe, Schönheit und Inspiration vermitteln. Und für mich (und viele andere) gibt es nichts Schöneres, als diese Momente mit (m)einem Hund zu erleben.

Das Erleben von Sonnenauf- und -untergängen in den Bergen mit deinem Hund kann eine wundervolle Erfahrung sein, aber es erfordert auch ein wenig Planung und Vorbereitung, um sicherzustellen, dass ihr beide diese Momente in vollen Zügen genießen könnt.

Also los geht’s mit Tipps und Checklisten PLUS Infos zur Fotografie bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Berg …

Am besten und schönsten mit Hund 😎 – aber auch ohne ganz okay 😉

Weiterführende Beiträge zum Thema findest du hier:

1. Die richtige Zeit: Fotografie bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang


Sonnenauf- und -untergänge sind zu verschiedenen Jahreszeiten und an verschiedenen Orten unterschiedlich. Informiere dich im Voraus über die genaue Zeit des Sonnenaufgangs oder -untergangs an deinem Standort und plane entsprechend.

Denke daran, dass die besten Farben oft kurz vor oder nach dem offiziellen Sonnenaufgang bzw. -untergang auftreten können, also sei rechtzeitig vor Ort.

Das Fotografieren bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergangs in den Bergen kann ein wahrhaft magisches Erlebnis sein und wunderschöne Bilder hervorbringen, die die Schönheit der Natur einfangen.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang  am Berg mit Hund
Sonnenaufgang über dem Grundlsee (Bergtour zur Trisselwand)

Der Hinweis das ich kein Profi-Fotograf bin, der muss an dieser Stelle schon sein 😀 Aber – ich liebe es, den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zu fotografieren 😎 . Und ich mache das mit meiner DJI Osmo Pocket (Testbericht) – mit der ich übrigens auch Zeitraffer Filme davon erstellen kann.

Einige davon kannst du in einer Playlist meines YouTube Kanal bestaunen … die werden auch noch besser 😉 Die Qualität der Zeitraffer hat nix mit der Qualität der Kamera zu tun: dabei spielen viele Faktoren eine Rolle, wie ich immer mehr dahinter komme 😉

Angebot
DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo, Vlogging-Kamera mit 1-Zoll-CMOS und 4K/120 fps Video,…
  • Beeindruckende Aufnahmen – Die Osmo Pocket 3 verfügt über…
  • Mühelose Bildeinstellung – Mit dem großen…
  • Äußerst stabiles Filmmaterial – Verwackelte Videos sind…
  • Erstelle fesselnde Vlogen mit ActiveTrack 6.0 – Bleibe…

Jetzt zu einigen Details zum Thema Fotografie bei Sonnenauf- bzw. -untergang und den besonderen Farben vor oder nach diesem spektakulären Ereignis:

  • Goldene Stunde: Die Zeit kurz nach dem Sonnenuntergang bzw. vor dem Sonnenaufgang wird oft als „goldene Stunde“ bezeichnet. In dieser Phase ist das Licht weicher und wärmer, was zu stimmungsvollen und intensiv gefärbten Bildern führt.
  • Richtige Belichtung: Achte darauf, die Belichtung entsprechend anzupassen, um die Farben und Details sowohl im Vordergrund als auch im Hintergrund optimal einzufangen. Experimentiere mit Belichtungszeiten und -einstellungen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Fokussierung: Wähle einen Fokuspunkt in deinem Bild, der sowohl den Himmel als auch den Vordergrund umfasst, um eine ausgewogene Komposition zu erreichen. Verwende gegebenenfalls manuelle Fokussierung, um sicherzustellen, dass das Bild scharf ist.
  • Perspektive: Spiele mit verschiedenen Perspektiven und Blickwinkeln, um einzigartige und interessante Bilder zu kreieren. Nutze die natürlichen Elemente der Landschaft, um Tiefe und Dimension zu deinen Aufnahmen hinzuzufügen.
  • Thema Zeitraffer: Wähle einen Zeitraum von mindestens einer Stunde um den Übergang von Hell zu Dunkel gut einzufangen. Und: sorge für einen stabilen Stand deiner Kamera – du wirst jede noch so kleine Bewegung im Film erkennen – das nervt, glaub mir!

Besondere Farben vor oder nach dem Sonnenauf- bzw. -untergang

  • Vor dem Sonnenaufgang: Kurz vor dem Sonnenaufgang erscheinen oft sanfte Blautöne am Himmel, die allmählich in zarte Rosa- und Orangetöne übergehen, während die Sonne langsam aufsteigt. Diese ruhigen und beruhigenden Farben verleihen deinen Bildern eine friedliche Atmosphäre.
  • Nach dem Sonnenuntergang: Nach dem Sonnenuntergang können sich die Farben am Himmel dramatisch verändern und eine breite Palette von Rot-, Orange- und Pinktönen aufweisen, die den Himmel in ein atemberaubendes Farbenspiel verwandeln. Dieser Effekt wird oft als „Alpenglow“ bezeichnet und kann für einige Zeit nach dem Sonnenuntergang sichtbar bleiben.

Um diese besonderen Farben und Lichtstimmungen bestmöglich einzufangen, empfiehlt es sich, frühzeitig am Aufnahmeort zu sein und die Kamera bereitzuhalten.

Sei geduldig und experimentiere mit verschiedenen Einstellungen, um die Schönheit dieser natürlichen Phänomene einzufangen und unvergessliche Bilder zu kreieren.

Mit diesen Tipps und Tricks kannst du die einzigartigen Momente des Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in den Alpen fotografisch festhalten und die Schönheit der Natur für immer einfangen.

2. Geeignete Routen auswählen

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang  ibn den Bergen mit Hund
Sonnenuntergang mit Ronja auf der Drachenwand, Salzkammergut, Österreich

Bei der Auswahl einer geeigneten Route für den Sonnenauf- oder -untergang mit deinem Hund solltest du Folgendes berücksichtigen:

3. Sicherheit IMMER an erster Stelle

Die Sicherheit von dir und deinem Hund sollte immer oberste Priorität haben, insbesondere während Bergtouren in der Dunkelheit. Hier sind einige Sicherheitstipps:

  • Ausrüstung überprüfen: Stelle sicher, dass du und dein Hund mit geeigneter Ausrüstung ausgestattet sind, einschließlich fester Wanderschuhe, wetterfester Kleidung und einer Taschenlampe oder Stirnlampe (im Test).
  • Orientierungshilfen: Trage eine Karte, einen Kompass oder ein GPS-Gerät mit dir, um dich auch bei Dunkelheit orientieren zu können. Informiere dich im Voraus über die Route und markante Punkte.
  • Notfallvorsorge: Packe eine Erste-Hilfe-Ausrüstung sowie Notfallausrüstung wie eine Rettungsdecke, eine Trillerpfeife und ein Mobiltelefon mit Notfallnummern ein.
  • Vorsicht bei Gefahren: Sei besonders vorsichtig beim Überqueren von Bächen oder bei steilen Abhängen. Halte deinen Hund immer an der Leine, um Unfälle zu vermeiden.
  • Wetterbedingungen im Blick behalten: Überprüfe vor der Tour die Wettervorhersage und plane entsprechend. Vermeide Bergtouren bei starkem Wind, Gewitter oder Nebel.

Checkliste für Bergtouren in der Dunkelheit

Urlaub mit Hund in den Bergen
Mit der Petzl Actic Core Stirnlampe bei einer Sonnenuntergangs Bergtour (natürlich mit Ronja 😉 )

4. Den richtigen Platz finden

Der richtige Platz für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Suche nach einem sicheren und komfortablen Ort, um den Sonnenauf- oder -untergang zu beobachten. Achte darauf, dass dein Hund genügend Platz zum Ausruhen hat und nicht durch andere Wanderer oder Tiere gestört wird.

Respektiere aber IMMER die Natur und halte dich an die örtlichen Regeln und Vorschriften.

5. Gemeinsam genießen

Sobald du den perfekten Aussichtspunkt gefunden hast, nimm dir Zeit, um den Moment zu genießen. Setze dich hin, atme tief ein und aus und nimm die Schönheit der Natur in dich auf. Streichle deinen Hund und teile diese besonderen Augenblicke mit ihm.

Vergiss nicht (vor lauter Sonnenfotos 🙂 ), einige Erinnerungsfotos von euch beiden zu machen, um diesen magischen Moment festzuhalten.

Erlebe gemeinsam mit deinem Hund die Schönheit der Sonnenauf- und -untergänge in den Bergen und schaffe unvergessliche Erinnerungen. Mit ein wenig Planung und Vorbereitung könnt ihr beide diese magischen Momente in vollen Zügen genießen.

Bis dahin wie immer: Schreibt eure Erfahrungen, Tipps, Fragen etc. zum Thema Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ins Gipfelbuch (Kommentare) und: Bleibt’s auf’m Weg!

Weiterführendes Wissen, Empfehlungen und Tipps

Angebot
DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo, Vlogging-Kamera mit 1-Zoll-CMOS und 4K/120 fps Video,…
  • Beeindruckende Aufnahmen – Die Osmo Pocket 3 verfügt über…
  • Mühelose Bildeinstellung – Mit dem großen…
  • Äußerst stabiles Filmmaterial – Verwackelte Videos sind…
  • Erstelle fesselnde Vlogen mit ActiveTrack 6.0 – Bleibe…
Angebot
Petzl Unisex – Erwachsene ACTIK CORE Wiederaufladbare Frontlampe, Blau, U
  • Potenza: 450 Lumen (ANSI/PLATO FL 1)
  • Gewicht: 75 g
  • Art des Lichtstrahls: groß oder gemischt
  • Stromversorgung: Core 1250 mAh wiederaufladbarer Akku…
  • Ladezeit: 3 h

Bleib auf’m Weg & up to Date

Schließe dich 302 anderen Abonnenten an

Links mit [*] oder Amazon Icon sind Werbung: Infos hier

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) unterwegs um Bergtouren und Wanderungen mit Hund zu testen. Weiters teste ich / testen wir (auch Ronja testet) Ausrüstung für Hund und Bergfex:Innen auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search