Winter-Wanderung von der Rettenbachalm in Bad Ischl zum Gamskogel

Über winterliche Almen, verschneite Hütten und nem klasse Panorama im Toten Gebirge

Also eine Gamskogel Wanderung mit Hund. Los ging diese “3er” Wanderung – die “3” in Sachen Schwierigkeit wegen der Schneelage, also weil Winter-Bergtour 😉 im Sommer eine glatte “2”- von der Rettenbachalm in Bad Ischl. Genau das richtige an einem fetzblauen Tag wie diesen. Und weil du in der Salzkammergut Region Bad Ischl schnell mal einen Berg findest der die 1600 Meter Grenze knackt (unser Minimum Ziel nach dem Neuschnee der letzten Tage): na, der Gamskogel wär ja was.

Zum einen, wieder einmal eine Bergtour mit Hund im Toten Gebirge – und zum anderen: diesen Gipfel sowie die Rettenbachalm kennen wir auch noch nicht (persönlich 😉 ). Gesagt – getan, ab ins oberösterreichische Salzkammergut …

Links mit [*] sind Werbelinks: Infos hier

Diese eher leichte Winter-Wanderung führt uns von der Rettenbachalm über die Hinteralm zum Gamskogel Gipfelkreuz auf 1628m. ü. A. Gleich vorweg: Diese chillige Wanderung ist je nach Kondition eeeee-ventuell auch als mittelschwer zu betiteln.

Übersichtsplan Region: Bad Ischl

Bergtouren mit Hund in der Salzkammergut Region Bad Ischl, Oberösterreich, Österreich

Tourplan der Gamskogel Wanderung

Bergwanderung mit Hund - Tourgrafik von Rettenbachalm zum gamskogel, Bad Ischl

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Rettenbachalm die ihr nur via PKW erreicht: Von Bad Ischl etwas mehr als 8 km der grünen Beschilderung „Rettenbachalm“ folgen – hier fährt kein öffentliches Verkehrsmittel.

Paar Impressionen der Tour als Reel

Bei der Gelegenheit (weil in dem Reel so gut zu erkennen) muss ich nochmal ein Loblied auf den Rapace GTX Wander- und Bergschuh von Salewa* singen 😀 Ganz im ernst: teilweise patziger, nasser Schnee und trotzdem blieben meine Socken die ganze Tour über staubtrocken (für den Geruch am Abend kann der Schuh nix 😀 ).

Und an rutschigen Stellen (besonders beim Abstieg über feuchtes Laub und Wurzelzeugs, ihr kennt das 😉 ) immer ein traumhafter Halt. Ich bleib dabei: Preis / Leistungsverhältnis ist beim Rapace GTX Wanderschuh mehr als TOP!

Wetter und Bedingungen an dem Tag: Absolutes Traumwetter bei fetzgeilen Bedingungen: Kein Wölkchen trübte die Fernsicht, Temperaturen frühlingshaft angenehm – was willst mehr?

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

Jetzt los: Winterwanderung mit Hund im Toten Gebirge

Los geht’s am Parkplatz der Rettenbach Alm zum (zumindest in unverspurter Winterlandschaft) nicht ganz einfach zu findenden Startpunkt. Einem im Sommer vermutlich deutlich besser zu erkennenden Waldweg.

Also: Folgt einfach der Forststraße etwa 200 m Tal einwärts bis ihr zum Wegweiser bei einer Brücke kommt. Hier links runter von der Straße und den Bach entlang, dann etwa 250 Meter über eine Almwiese zum Waldrand. Dort befindet sich der “Einstieg” zur Tour: besagter Waldweg.

Serpentinig hoch zu ersten verschneiten Almen und Hütten

Von hieraus führt der Weg 222 über einen typischen, einfach zu gehenden, gut ausgezeichneter (markierter), wurzeligen, steinigen & serpentinigen 😀 Waldweg der mehrmals die Forststraße quert. Ja .. ich mag solche ausschmückenden Beschreibungen 😀 Egal 🙂 Jedenfalls: wir sind teilweise durch den Wald, ab und an die Forststraße entlang geschlendert. An dem herrlichen Winter-Tag lümmelte letztgenannter Weg chillig in der Sonne, weshalb also durch den schattigen Wald? Jetzt, an einen der ersten sonnig-warmen Früh-Frühlingstage?

Verschneite Hütten auf der Hinteralm

Almen und Almhütten bei Bergwanderung mit Hund zum Gamskogel in Bad Ischl

Ab der Oberen Hälfte der Tour tauchen erste Hütten auf, wobei ihr auf der Hinteralm einen Brunnen als Wasserstelle findet. Der jedoch im Winter noch unter Schnee begraben lag – also kein Wasser 🙂

Rastplatz im Schnee bei unserer Gamskogel Wanderung

Rastplatz bei Almhütte nahe Gipfel vom Gamskogel

Rast bei unbewirtschafteter Wurzerhütte (ca. 1290m ü. A). Natürlich Zeit für ein (gesundes, kräftigendes) Leckerli*. Ein Blick genügt dazu 😉 Für euch selbst solltet ihr auch einen Snack dabei haben 😀 Und wenn ich schon beim Loblied singen bin 😀 Dann auch gleich auf meine Bergjacke von Regatta* – weil hier gut zu erkennen, das gemütliche, warme Teil 😀

Lohnenswert: Die (steile) Schneestampferei vor dem Gipfel

Die Rast war eh notwendig – direkt nach dieser Hütte müsst ihr einen kleinen Graben queren (an dem Tag randvoll mit Schnee gefüllt 🙂 ), dann – nach einer kurzen Waldpassage – folgt dem immer steiler werdenden Hang des Predigkogels.

Zum Predigkogel: im Sommer ein (hab ich mir sagen lassen und auch offensichtlich) zusätzliches, leicht zu erreichendes Ziel. An dem Tag war’s für uns genug der Schneestampferei. Das Panorama vom Gamskogel reichte vollkommen – für was noch ein paar Meter Höhe durch den Schnee? Wie gesagt: Im Sommer ein einfacher Abstecher.

Anstrengender Aufstieg zum Gamskogel im Salzkammergut

Ziel der Gamskogel Wanderung & Belohnung: TOP-Panorama vom Gipfelkreuz

Deswegen unternimmt man solchen Touren, oder? DAS ist der Grund weshalb ihr euch immer wieder zum Gipfel “plagt”! Und beim Gamskogel Gipfelkreuz (1628m ü. A) kommt ihr voll auf eure Kosten. Als Belohnung erwartet euch ein wundervolles Panorama übers Tote Gebirge und Loser (Ausseerland), rein ins innere Salzkammergut (Gosaukamm, Ramsau Gebirge, Dachstein), sogar ins Almtal seht ihr rein und weit bis ins Salzburger Land!

Noch ein Hinweis zu eben erwähnten Regionen (Ausseerland, Gosaukamm, Ramsau Gebirge, Dachstein etc.): NOCH findet ihr wenig Touren und Tipps aus der Gegend -NOCH! Das wird sich in diesem Sommer ändern – wir starten unser Ausseerland-Dachstein Special, um genau das zu ändern 😉

Abonnier das BERG-VAN:MAG und ihr bekommt alle neuen Erfahrungen, Bergtouren, Wanderungen, Tests & Tipps etc. “druckfrisch” in eure Inbox!

Dein Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich. Zum bestätigen check bitte auch deinen SPAM Ordner

Ein kurzes Fazit zu dieser Gamskogel Winter-Wanderung

Gipfelkreuz vom Gamskogel bei Bergwanderung mit Hund in Bad Ischl

Ich denke, zu dieser Wanderung auf den Gamskogel ist alles gesagt – und: wir werden diese Tour inklusive den angesprochenen Abstecher zum Predigkogel (1691m ü. A) im Sommer noch einmal gehen. Ganz einfach, weil diese Wanderung einfach zu gehen ist, wunderschöne Panoramen und Rastplätze auf Almen bietet.

Kurz und gut: ein absoluter Tipp im Salzkammergut (Region Bad Ischl) mit Belohnung “Traum-Panorama”.

Schwierigkeit / Kondition: Einfach / durchschnittlich

Anfahrt: Von Bad Ischl etwas mehr als 8 km der grünen Beschilderung „Rettenbachalm“ folgen. ACHTUNG: kein öffentliches Verkehrsmittel.

Infos für Hundebesitzer/innen und sonstige Bergfexn:

  • (kurz): kein Problem für Hunde
  • Leitern, Klettereien: Nein
  • WICHTIG im WINTER (eigentlich immer, auch im Sommer): genügend Wasser mitnehmen.
  • Hinweise zu Hütten: unbewirtschaftet, aber mit Wasserstelle (Brunnen)
  • Leinenzwang: Ja / Nein
  • Weidestellen am Weg: Im Winter nicht 😉 Sommer? Ja, auf jeden Fall im unteren Bereich. Können umgangen / durchwandert werden? Nein!
Mehrtagestouren mit Hund

Ausrüstung, die bei keiner Tour fehlen sollte

Auf unserer “Packliste Wandern / Tagestouren mit Hund” Seite, empfehle ich Ausrüstung für euren Rucksack (keine Klamotten, Schuhe etc.: dazu bald eine eigene Seite) mit denen wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht habenBISHER!

Bisher bedeutet: Sollten wir auf bessere Produkte “stoßen” oder eine der angeführten Ausrüstungsgegenstände doch schneller den Geist aufgeben als erwartet (oder sogar gefährlich werden!), wird dieses durch bessere Ausrüstung ersetzt.

Nachfolgend unsere Packliste für einfache Wanderungen bis zu ausgedehnte Tages- Bergtouren mit eurer Fellnase:

Berg– & Wanderschuh Rapace GTX von Salewa

Rapace GTX Bergschuh von Salewa im BERG-VAN:Test

Stabil im felsigem Gelände, bequem & wasserdicht: Rapace GTX von Salewa

Ob dieses Versprechen hält? Der Rapace GTX Wanderschuh von Salewa*. Einen Schuh, den ich mir einfach mal geleistet hab. Und das auf keinen Fall bereue. Weil? Der Hintergrund? Die Antworten findet ihr im Testbericht, hier einmal das Wichtigste in aller Kürze.

Wenn ihr einen festen Bergschuh braucht um sicher in den Bergen unterwegs zu sein (auch bei einfachen Wanderungen, im Hochgebirge oder in Klettersteigen), dann kann ich diesen Wanderschuh aus (natürlich) eigener Erfahrung mit bestem Gewissen empfehlen.

Dieser Wanderschuh drückt nicht – weder an der Ferse, noch sonst wo. Dank 2-Zonen Schnürung ist der Bergschuh auf jeden Fuß anpassbar. Bergfex:Innen wissen sowas (sehr) schnell zu schätzen! Und ja, der Schuh ist dank atmungsaktiven Gore-Tex® absolut wasserdicht. Wie gesagt: mehr dazu im Testbericht …

Ronja ein Gipfel-Leckerli spendieren

… und hilf vielfach! Deine Spende hilft Hundeliebhaber, Bergfex:innen und weitere soziale Projekte

Danke für deine Unterstützung


Bergtouren & Wanderjacke Hewitts VII von Regatta

Hewitts VII Softshell Wanderjacke mit Kapuze im BERG-VAN:Test

Hewitts VII Softshell Wanderjacke mit Kapuze von Regatta Great Outdoors

Verlässlich im Winter bzw. der Übergangszeit (Frühling / Herbst)? Wenn’s bei Bergtouren langsam echt kalt wird oder ihr bereits durch den Schnee stapft? Eine wasserdichte, wasserabweisende & windfeste Bergtouren und Wanderjacke zu dem Preis?

Eigenschaften, die sich wohl jede Winterjacke die was auf sich hält, aufs Etikett schreibt. Wasserdicht und windfest, um’s genau zu sagen. Die Frage ist jetzt: Kann das bei dem Preis sein?

Und diese Frage lässt sich einfach beantworten: Ja, ich trage und verwende diese Jacke nach wie vor, nach vielen vielen Touren und das gerne. Warum? Weil sie bei “normalen” (Winter)- Bergtouren völlig ausreicht, sie sich leicht im Rucksack verstauen lässt und ja: Wind- und Wasserabweisend ist und mich bisher trocken & warm gehalten hat. Kurz: Sie mich bisher noch nicht im Stich gelassen hat.


Bleibt’s auf’m Weg & up to date

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

Dein Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich. Zum bestätigen check bitte auch deinen SPAM Ordner

BERG-VAN:Suche – wo soll’s hingehen? Suche deine Tour / Wanderung

Berg-Van

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) in den Bergen unterwegs um für das BERG-VAN:MAG Bergtouren mit Hund, Wanderwege mit Hund und hundefreundliche Unterkünfte zu testen. Weiters testen wir Ausrüstung für Hund und Bergfexin / Bergfex auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search