Großer Donnerkogel Normalweg: mit Hund am Gosaukamm

Großer Donnerkogel Normalweg mit Hund (und ja, ihr könnt die Route auch ohne Fellnase nachgehen 😉 ).

Nicht nachgehen SOLLTET ihr die Tour, wenn ihr keinerlei Klettererfahrung habt. Wenigstens nicht jenen Weg, den wir zum Abstieg genutzt haben.

WICHTIG: Gleich zu Beginn dieses Beitrags möchte ich betonen, dass diese Tour mit einer gehobenen Schwierigkeitsstufe „T3“ gemäß der SAC-Wanderskala bewertet ist.

Der Rückweg erfordert noch mehr Erfahrung und ist nur für erfahrene Bergwanderer und ebenso erfahrene Berghunde zu empfehlen.

Genauer: In vielen (allen?) Karten ist dieser Weg – gleich dem Aufstieg – als „T3“ bezeichnet. Ganz ehrlich? Ich würde mich das nicht trauen … für mich eine glatte „T4“ mit Stellenweise „T5“ in Kletterei.

Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt: Im Video findet ihr Details dazu. Und natürlich hier in diesem Beitrag zum …

Großen Donnerkogel mit Hund: Bergtour am Gosaukamm

mehr Inhalte wie diesen? abonniere jetzt meinen YouTube Kanal.

Wie du sicher zum Gipfelkreuz kommst und warum der Abstieg nicht für jeden machbar ist

Weiterführende Beiträge zum Thema findest du hier:

Wie du dich (und deinen Hund) auf Bergtouren und Wanderungen richtig vorbereitest

Klettern mit Hund: Infos für Bergfex:Innen mit Hund: Sicherheit, Tourenwahl, Ausrüstung …

Unsere Touren in der Region: Dachstein-Salzkammergut

Unsere Bergtouren, Bergwanderungen und Wanderungen im Dachstein-Salzkammergut (Beiträge im MAG)

Infos zum Großen Donnerkogel bzw. der Region

Der „Große Donnerkogel“ ist ein beeindruckender Berggipfel im Gosaukamm (bei den Gosauseen), einem Teil der österreichischen Alpen. Für Bergfex:Innen ist dieser Gipfel ein faszinierendes Ziel (besonders der Klettersteig). Die Bergtour zum „Großen Donnerkogel“ bietet atemberaubende Ausblicke und einzigartige Naturerlebnisse.

Die Route zum Gipfel ist anspruchsvoll und erfordert eine gute körperliche Verfassung (für Bergfex:Innen und Hunde) sowie alpine Erfahrung, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

Es ist ratsam, die richtige Bergausrüstung* mitzuführen, und Sicherheitsaspekte sollten stets beachtet werden. Wenn du deinen vierbeinigen Begleiter, deinen Hund, mitnimmst, achte darauf, dass er für die Wanderung gut vorbereitet ist.

Die Route interaktiv und animiert

Die Route via „Großer Donnerkogel Normalweg“ animiert und interaktiv

Diese Tour als GPX Daten via Komoot

Wetter und Bedingungen an dem Tag: Traumtagerl bei Traum-Bedingungen. Kaum ein Wölkchen, nur bei den Kletterpassagen hat’s bisschen zugezogen. Dann wieder fetzblau 😉 Klar, oder?

Los geht’s: auf den Großen Donnerkogel via Normalweg

Unsere Tour beginnt am malerischen Vorderen Gosausee, der zu den Gosauseen (Infos zum Rundweg) am Dachsteinmassiv gehört. Die Sicht auf den majestätischen Dachsteingletscher haut mich jedes mal von den Socken.

Ein ums andere mal.

Und mal so unter uns: zeig mir eine Bergfexin oder einen Bergfex der hier nicht den Atem anhält. Die Tour beginnt an einem absoluten Kraft- und Traumplatz.

Das Bild spricht für sich, oder?

Traum-Aussicht und Panoramen während der gesamten Tour

Während wir uns langsam unserem ersten Etappenziel nähern, eröffnet sich uns ein beeindruckendes Panorama. Der Blick auf den vorderen Gosausee, den Gosaukamm und den Dachstein mit seinem imposanten Gletscher ist einfach atemberaubend.

Wir, das sind bei dieser Tour übrigens natürlich Ronja Berghund, Eva und ich (Berg-Van Christian). Wie ihr seht, Top Tour bei Top Begleitung 😎 .

Erstes Etappenziel: Zwieselalm

Kurz und gut: im Video zur Donnerkogel Tour mit Hund seht ihr mehr über die Zwieselalm, wie ihr da hoch kommt und warum wir beim Aufstieg schnell drüber weg sind. (Beim Abstieg bzw. Video-Fazit seht ihr uns in der Gablonzer Hütte auf der Alm sitzen 😉 )

Gablonzer Hütte am Gosaukamm im SommerGablonzer Hütte am Gosaukamm im Winter
Gablonzer Hütte am Gosaukamm im Sommer / Winter

Weiter geht’s bis zur Abzweigung Donnerkogel Klettersteig

Doch da wir mit unserer vierbeinigen Räubertochter unterwegs sind, wählen wir – logischer Weise – den sichereren „Großer Donnerkogel Normalweg“.

Dieser ist mit der Schwierigkeit T3 bewertet (die auch passt) und gut machbar.

Aufstieg zum Gipfelkreuz am Donnerkogel Normalweg

Ebenfalls im Video zur Tour am Gosaukamm: Impressionen und Eindrücke vom Aufstieg am Normalweg zum Großen Donnerkogel. Schaut einfach mal rein – Bewegtbild sagt einfach mehr als ein paar Bilder 😉

Dieser Aufstieg sollte für halbwegs bergerfahrene Bergfex:Innen und „klettergängige“ Hunde kein großes Thema sein. Ganz im Gegenteil zum Abstieg, deshalb nochmal:

Ziel: Gipfelkreuz am Donnerkogel (2054m ü. A.)

Am Gipfelkreuz des Großen Donnerkogels auf 2054 Metern angekommen, erwartet uns ein unglaubliches Panorama. Die Mühe des Aufstiegs wird hier mehr als belohnt.

Bergfex:Innen kennen dieses Gefühl. Wenn du oben stehst ,den Blick auf die umliegende Bergwelt, rein in die Weite, der befreite Atem … geschafft. Erklären lässt sich das nicht, oder? Maximal in Bildern zeigen (und wieder der Hinweis auf’s Video …)

Abstieg via Strichkogel: nichts für Unerfahrene

Dazu hab ich bereits einiges gesagt – glaubt mir: Beim Abstieg in Richtung Strichkogel und zur Stuhlalm ist Vorsicht geboten.

Noch einmal: Obwohl dieser Abschnitt als T3 gekennzeichnet ist, sollte euch bewusst sein, dass er tatsächlich schwieriger und gefährlicher ist. Hier gibt es auch einige Kletterstellen, die einen höheren Schwierigkeitsgrad haben (T4 mit Abschnittsweise T5).

Wie auch im Video erwähnt, gibt’s zum Abstieg leider keine Bilder. Der Fokus lag beim Klettern und nicht beim Knipsen 😉 Saftey First – immer! Sprich: ich hab einfach nicht dran gedacht …

Leichterer Abstieg im unteren Teil

Wenn ihr die Kletter-Passagen geschafft habt, habt ihrs wirklich geschafft 😉

Im unteren Teil geht’s auf einem echten T3 bzw. teilweise einfachen Gehgelände via Stuhlalm (die Hütte hatte leider geschlossen) im Licht der untergehenden Sonne zurück zur Zwieselalm.

Rückweg im Dunkeln zum Gosausee

Tja. Und da die Terrasse der Gablonzer Hütte gerade bei Sonnenuntergang einfach herrlich ist (und nach so einer Runde ein „Elektrolyt Getränk“ besonders gut schmeckt), mussten wir den Rest des Abstiegs im Dunkel runter 😎

Sprich: Ohne verlässlicher Stirnlampe , geschweige den ohne Erfahrung bei Abstiegen in absoluter Dunkelheit kanns dann durchaus gefährlich werden!

Mit Stirnlampe ist der Weg (T2) über Stock, Wurzel und Stein kein großes Thema – aufpassen eben 😉

Kurzes Fazit zum „Großer Donnerkogel Normalweg“

Ich denke, das wichtigste zu dieser Tour ist in diesem Beitrag gesagt und im Video gezeigt. Ach ja – oberhalb der Gablonzer Hütte bzw. beim Abzweig zum Klettersteig könnt ihr auf Psych … Kühe … treffen. Also Hundi an die Leine 😉

Wie gesagt, die Tour ist – wie so viele am Gosaukamm – einfach ein Traum. macht die Tour, aber Riskiert nichts! Wenn ihr euch unsicher seid, nehmt zum Abstieg einfach den Normalweg. Genießt dabei die Aussicht auf’s Tennengebirge, den Göllstock, Untersberg, Hochkönig … und und und.

So, soviel zu dieser Tour. Mehr fällt mir nicht mehr ein …

Also: Ich freue mich auf euch bei unsrer nächsten Bergtour mit Hund und bis dahin wie immer: Bleibt’s auf’m Weg 😉

Verwendete Ausrüstung bei Bergtour Großer Donnerkogel Normalweg

Infos zum Gosausee-Rundweg (Video)

Weiterführendes Wissen, Empfehlungen und Tipps

Wie du dich (und deinen Hund) auf Bergtouren und Wanderungen richtig vorbereitest

Klettern mit Hund: Infos für Bergfex:Innen mit Hund: Sicherheit, Tourenwahl, Ausrüstung …

Unsere Bergtouren, Bergwanderungen und Wanderungen im Dachstein-Salzkammergut (Beiträge im MAG)

Angebot
Petzl Unisex – Erwachsene ACTIK CORE Wiederaufladbare Frontlampe, Blau, U
  • Potenza: 450 Lumen (ANSI/PLATO FL 1)
  • Gewicht: 75 g
  • Art des Lichtstrahls: groß oder gemischt
  • Stromversorgung: Core 1250 mAh wiederaufladbarer Akku…
  • Ladezeit: 3 h

Bleib auf’m Weg & up to Date

Schließe dich 302 anderen Abonnenten an

Links mit [*] oder Amazon Icon sind Werbung: Infos hier

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) unterwegs um Bergtouren und Wanderungen mit Hund zu testen. Weiters teste ich / testen wir (auch Ronja testet) Ausrüstung für Hund und Bergfex:Innen auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search