Wanderung am Attersee: Tipps für einen gelungenen Ausflug mit (oder ohne) Hund

Servus Bergfex:Innen und Hundefreunde zu Tipps für eure Wanderung am Attersee!

Wenn du, genau wie ich, deinen geliebten Vierbeiner nicht nur zu Hause, sondern auch bei deinen Abenteuern um und in den Bergen an deiner Seite haben möchtest, dann bist du hier genau richtig!

Heute möchte ich mit dir meine Erfahrungen und Tipps teilen, wie und wo du eine gelungene Wanderung am Attersee bzw. auch Bergtouren mit Hund erleben kannst.

Panoramablicke und Bergluft: Wandern im Attersee-Attergau

Weiterführende Beiträge zum Thema findest du hier:

Was du über Equipment und Ausrüstung wissen musst: Erfahrungen, Tests, Checklisten usw.

Unterschied Wanderung, Bergwandern und Bergtour: Welche Art Wanderung ist für Euch geeignet?

Unsere Touren in der Region Attersee-Attergau

Erfahrungsberichte für eure Wanderung am Attersee

Zu Beginn – praktisch zum Warm-Wandern am Attersee zwei eher einfache Spazierer bzw. Gassi-Runden.

Ein weiterer lohnenswerter, eher einfacherer Spaziergang für dich und deinen Hund ist die Wanderung am Attersee hoch zum Gahberg. Und für eine entspannte Gassi-Runde bietet sich der Rossmoos am Attersee an, wie ich in meinem Artikel „Wanderung am Attersee mit Hund zum Rossmoos“ beschrieben habe.

Für alle die etwas höher hinaus wollen, darf das Höllengebirge von der Attersee-Seite nicht fehlen.

Das Höllengebirge vom Attersee erkunden

Das Höllengebirge, eine markante Bergkette südlich des Attersees, ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Eines meiner unvergesslichen Erlebnisse war die Wanderung entlang des Höllengebirgskamms (also vom Attersee via Schoberstein zum Dachsteinblick zum Sonnenuntergang auf der Brennerin (siehe Video nachfolgend)), von dem aus ich einen atemberaubenden Blick auf den glitzernden Attersee genießen konnte.

Die Anstiege und Pfade fordern dich und deinen Hund besonders im Sommer heraus (soll eine Bergtour ja auch, oder? 😉 Zum Thema Hitzschlag, Wasserversorgung und Sommertouren findest du im MAG einige Beiträge), belohnen euch aber mit unvergleichlichen Ausblicken und einem Gefühl der Freiheit. Eine meiner Lieblingsrouten am Attersee führt zum Mahdlgupf.

Diese Tour bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf den See, sondern auch eine Vielzahl von spannenden Geschichten und sogar einen geheimnisvollen Schatz, wie ich in meinem Blogbeitrag „Wanderung am Attersee zum Mahdlgupf in der Atterseeregion“ ausführlich beschrieben habe.

Der Brunnkogel: Ein Gipfelabenteuer am Attersee

Der Brunnkogel, ein markanter Gipfel im Höllengebirge, ist ein weiteres Highlight für Bergfex:Innen, die den Attersee erkunden möchten.

Mit einer Höhe von 1708 Metern bietet er einen fantastischen Rundumblick auf die umliegenden Berge und Seen – so auch zb. zu den Langbathseen.

Der Aufstieg zum Brunnkogel ist – je nach Route – anspruchsvoll, aber die Aussicht von oben macht jede Anstrengung lohnenswert. Ich erinnere mich an jeden Moment, als ich mit Ronja den Gipfel erreichte und wir gemeinsam den Panoramablick genossen.

Ein Tipp: Der Abstieg führt uns meist … okay, eigentlich immer 😎 am Hochleckenhaus vorbei …

Nie vergessen: Die verschiedenen Jahreszeiten am Attersee bringen jeweils ihre eigenen Besonderheiten und Herausforderungen mit sich, die bei der Planung von Wanderungen in die Berge rund um den Attersee berücksichtigt werden sollten.

Wanderung am Attersee im Frühling

Im Frühling erwacht die Natur am Attersee zu neuem Leben. Die Wiesen erstrahlen in saftigem Grün, und die ersten Blumen beginnen zu blühen.

Dies ist eine großartige Zeit für Wanderungen in niedrigere Lagen, da die höheren Gipfel möglicherweise noch von Schnee bedeckt sind.

Allerdings kann das Wetter im Frühling sehr wechselhaft sein, und plötzliche Regenschauer sind keine Seltenheit.

Daher ist es wichtig, wetterfeste Kleidung und Ausrüstung mitzunehmen und die Wettervorhersage vor der Wanderung zu überprüfen.

Was du über Equipment und Ausrüstung wissen musst: Erfahrungen, Tests, Checklisten usw.

Wanderungen vom Attersee im Sommer

mehr Inhalte wie diesen? abonniere jetzt unseren YouTube Kanal.

Im Sommer zeigt sich der Attersee von seiner besten Seite. Die Sonne strahlt, die Tage sind lang, und die Wanderwege locken mit ihren prächtigen Aussichten.

Allerdings kann es in den Sommermonaten recht heiß werden (was ich bereits mehr als einmal unterschätzt hab 🙂 – siehe auch Video da Oben bzw. im YouTube Kanal), insbesondere in den Mittagsstunden.

Es ist daher ratsam – besonders mit Hund DRINGEND zu empfehlen, früh am Morgen oder am späten Nachmittag zu wandern, um der größten Hitze zu entgehen.

Achte darauf, ausreichend Wasser für dich und deinen Hund mitzunehmen und euch vor der Sonne zu schützen.

Was auch bei Hunden super funktioniert und schützt! Zum Beispiel mit dem Hund und Herrchen 18855 Sonnenschutzfluid* als Schutz gegen UV Strahlung.

Info: Wo bekommen Hunde einen Sonnenbrand?

  • am Kopf,
  • um und auf der Nase und am Maul,
  • die Innenseiten und Spitzen der Ohren sowie
  • der Brust- und Bauchbereich, da dieser meist weniger behaart ist**.

**Zu einem Sonnenbrand im Brust- oder Bauchbereich kommt es allerdings nur sehr selten und nur bei Hunden, die komplett ausgestreckt für eine lange Zeit in der Sonne liegen. Mehr dazu in diesem Beitrag:

Sonnenstich beim Hund: Symptome, Hilfe, Behandlung und Vorbeugung

Und ja – selbst solltet ihr euch gerade am Berg auch Schützen. Thema Höhensonne 😉

PIZ BUIN Mountain 2-in-1 Sonnencreme LSF 30 (20 ml) & Lippenpflege LSF 30 (2,3 ml),…
  • Speziell für das Hochgebirge – Die Kombi aus Sonnenmilch…
  • Schutz vor Wind & Kälte – Durch den PIZ BUIN „Cold Shield…
  • Sonnenschutz – Die schweiß- und wasserfeste Gesichts- und…
  • Einfache Handhabung – Deckel abnehmen für den…

Herbstliche Wanderungen mit Hund am Attersee

Der Herbst ist eine zauberhafte Zeit am Attersee, wenn sich das Laub in den verschiedensten Farben präsentiert. Dies ist eine großartige Zeit für Wanderungen, um die herbstliche Pracht zu genießen.

Allerdings können im Herbst die Tage bereits kürzer werden, und die Temperaturen können schnell sinken.

Es ist daher wichtig, sich entsprechend zu kleiden und früh genug mit der Wanderung zu beginnen, um genügend Tageslicht zu haben.

Ich habe (nicht nur im Herbst) für alle Fälle immer eine kleine, handliche und verlässliche Stirnlampe dabei!

Winterwandern in den Bergen am Attersee

Im Winter verwandelt sich der Attersee in eine märchenhafte Winterlandschaft. Die Berge sind mit einer weißen Schneedecke bedeckt, und der See friert möglicherweise an einigen Stellen zu.

Dies bietet eine einzigartige Gelegenheit für Winterwanderungen und Schneeschuhwanderungen (Tipps und Erfahrungen).

Allerdings ist es im Winter besonders wichtig, auf die Wetterbedingungen zu achten und sich auf winterliche Verhältnisse vorzubereiten, einschließlich warmer Kleidung, rutschfester Schuhe und einer geeigneten Notfallausrüstung.

Mein Fazit für deine Wanderung am Attersee

Egal zu welcher Jahreszeit du den Attersee und seine umliegenden Berge erkundest, es ist wichtig, die saisonalen Einschränkungen und Besonderheiten zu beachten und sich entsprechend vorzubereiten.

Mit der richtigen Planung und Ausrüstung kannst du jedoch jede Jahreszeit am Attersee in vollen Zügen genießen und unvergessliche Wandererlebnisse mit deinem Hund erleben.

Vielleicht sehen wir uns mal am oder über dem Attersee – bis dahin: bleibt’s auf’m Weg!

Weiterführende Wissen, Empfehlungen und Tipps

Was du über Equipment und Ausrüstung wissen musst: Erfahrungen, Tests, Checklisten usw.

Unterschied Wanderung, Bergwandern und Bergtour: Welche Art Wanderung ist für Euch geeignet?

Sonnenstich beim Hund: Symptome, Hilfe, Behandlung und Vorbeugung

Hund und Herrchen 18855 Wasserratte Sonnenschutzfluid
  • Wasserfester und duftfreier UVA/UVB Intensivschutz für alle…
  • Zieht rasch ein und klebt nicht.
  • Enthält Vitamin E und spendet Feuchtigkeit.
  • Besonders geeignet für sensible & empfindliche Hautpartien.

Keine Produkte gefunden.

PIZ BUIN Mountain 2-in-1 Sonnencreme LSF 30 (20 ml) & Lippenpflege LSF 30 (2,3 ml),…
  • Speziell für das Hochgebirge – Die Kombi aus Sonnenmilch…
  • Schutz vor Wind & Kälte – Durch den PIZ BUIN „Cold Shield…
  • Sonnenschutz – Die schweiß- und wasserfeste Gesichts- und…
  • Einfache Handhabung – Deckel abnehmen für den…

Bleib auf’m Weg & up to Date

Schließe dich 393 anderen Abonnenten an

Links mit [*] oder Amazon Icon sind Werbung: Infos hier

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) unterwegs um Bergtouren und Wanderungen mit Hund zu testen. Weiters teste ich / testen wir (auch Ronja testet) Ausrüstung für Hund und Bergfex:Innen auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search