Nockstein Wanderung mit Hund: Top Panorama auf die Stadt Salzburg

Gemütlich geschlendert, gekraxelt & gestaunt – einfache Gassirunde, Gipfelkreuz inkl.

Also eine chillige “Gassi-Runde” bevor es für mich in die “Hock’n” (österr. für “Arbeit” 🙂 ) ging, bedeutet in diesem Fall: eine relaxte Nockstein Wanderung mit Hund. Warum die Entscheidung dafür heute auf den Nockstein fiel? Keine Ahnung … weil dieser für mich – wie für viele Salzburger – relativ schnell und easy zu erreichen ist? Weil der Nockstein ein Gipfelkreuz samt Top-Panorama auf die Stadt Salzburg bietet?

Möglich das die Wahl auf den Nockstein fiel, weil eine Idee schon seit einiger Zeit durch mein Gehirn kraxelte und sich immer höher ins Bewusstsein seilte – oder so 😀 Nämlich: all solche einfachen, aber interessanten Wanderungen mit Hund in einer Kategorie zu vereinen.Gassirunden am Berg“, die ein besonderes Etwas bieten. Ein Gipfelkreuz, eine Sternwarte, ein Hammer Panorama, eine Bärenhöhle 🙂 , die beeindruckende Sicht auf einen Gletscher, einen Bergsee … ihr hört raus was ich meine? Und der Nockstein? Ja, dieser sollte den Anfang machen …

Links mit [*] sind Werbelinks: Infos hier

Übersichtsplan Region: Salzburg Stadt / Umgebung

Übersichtsplan Bergtouren Nahe der Stadt Salzburg und Salzburg Umgebung

Infos zum Berg bzw. der Region: Die Felsformation des Nockstein mit seinen (immerhin) 1042m ü. A.., ragt als “Felszacken” am Nordostabhang des Salzburger Hausberges – dem Gaisberg – in den Himmel (Mit Sicht auf die Berchtesgadener– und Chiemgauer Alpen samt Untersberg). Die Nähe zur Stadt Salzburg machen den Nockstein (leider 😉 ) zu einem sehr beliebten Ausflugsziel der Mozartstädter. Verständlich, da der Aufstieg via diversen Wegen relativ einfach ist und am Gipfel ein Top Panorama wartet …

Wetter und Bedingungen an dem Tag: Beinahe perfekt: beinahe blauer Himmel, beinahe wolkenlos, beinahe nicht heiß und fast nicht schwül 😀 Beinahe wären wir noch weiter zum Gaisberg, wenn da nicht die Arbeit … egal, anderes Thema 😉

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

Beginn der Nockstein Wanderung mit Hund in Koppl

Eine kurze und knackige Wegbeschreibung

Die Wanderung auf den Nockstein könnte kaum einfacher beginnen: rein in die Karre, die Tourdaten (siehe in meinem Komoot Account) aufgerufen und auf “Anfahrt” geklickt. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem gut zu erreichenden, gebührenfreien Parkplatz. Tür auf, Hund raus – und ab geht die Post 🙂

Bedeutet in diesem Fall: kurz über einen Feldweg und ab in den Wald. Gut Beschildert könnt ihr euch hier unmöglich verlaufen. Gut. Doch. Einige Gabelungen sind nicht ausgeschildert (sagt man das so?), mit Hausverstand und bissl Bauchgefühl findet / bleibt ihr auf dem richtigen Weg (immer sanft bergauf 😉 ).

Wenn ihr euch Zeit lässt, eure Fellnase rumschnüffeln kann (was nix anderes wie “Trödeln” bedeutet 😀 ) und ihr euch (theoretisch wenn ihr mehr seid – oder ihr mit eurem Hund ein paar Dinge zu klären habt 😀 ) während dem immer sanften Aufstieg unentwegt unterhalten könnt ohne aus der Puste zu kommen, dann erreicht ihr den Gipfelvorbau nach etwa 30 Minuten.

Bisschen mehr Details zur Wanderung auf den Nockstein

Nehmt die Hinweisbox da oben und folgenden ernst – gerade neben und hinter dem Gipfel geht’s anständig tödlich nach unten. Wenn ihr euch nicht sicher seid, nehmt euren Hund an die Leine – wichtige Hinweise zum Thema Leine am Berg bzw. Leinenführigkeit findet’s übrigens in diesem Beitrag. Kraxelt nicht sinnlos rum, bleibt’s auf’m Weg – so löst ihr oder eure Fellnase keinen Steinschlag aus (gerade in letzter Zeit bröckelt es in den Bergen wie selten!).

Gut beschildert …

gut beschilderte Wege auf den Nockstein, nahe Stadt Salzburg

Auf dieser “Gassirunde am Berg” könnt ihr euch eigentlich nicht verlaufen – folgt einfach den Schildern 😉 Den Abstecher zum Gaisberg haben wir bereits mehrfach in den Beinen – an diesem Tag mangels Timing leider nicht. Egal – bleibt’s auf’m Weg, dann kommt ihr praktisch automatisch zum Gipfel …

… & teilweise bissi steiler

Streckenweise typischer Bergweg, für Hunde locker machbar

Gut. Kurzzeitig wird der Weg ein bisschen steiler – aber kaum mehr als jeweils für ein paar Meter. Diese “Herausforderung” darf dann bei einer “Gipfeltour” schon drin sein, oder? 😉 😎

Das “Kriterium”: Vom Sattel hoch zum Nockstein Gipfelkreuz

Wie gesagt – nach chilligen ca. 30 bis maximal 45 Minuten seht ihr die erste von mehreren Skulpturen am Sattel vom Nockstein. Ab hier geht’s via gut ausgetretenen, gut begehbaren und ausgebauten Weg Richtung Gipfelkreuz vom Nockstein. Bleibt auf diesem Weg – viele kraxeln da im Geröll und am Fels rum und lösen so Steine. Schwachsinn, echt. Und ein Risiko, das sich hier keineswegs auszahlt. Für was? Am offiziellen Weg geht’s locker nach oben – teilweise über Stufen – und Schwupps: seid ihr oben 😎

Checkliste: Wie du dich & deine Fellnase vor Steinschlag schützen kannst

  • Bleibt’s auf’m Weg: Nicht nur ein Slogan von mir: Auf markierten Wegen ist das Risiko am geringsten
  • Beachte unbedingt Hinweise und Sperren von Behörden und alpinen Vereinen sowie: Nehmt Sperrschilder und Warnungen ernst.
  • Trotz Freigabe der Wanderwege: Ein Restrisiko besteht immer. DU kannst dich vor einer Tour bei einem Hüttenwirt oder entgegenkommenden Wanderern über mögliche Steinschläge erkundigen
  • Entdeckt ihr im Gelände lose Steinpartien die leicht in Bewegung geraten könnten, informiere einen alpinen Verein oder einen Hüttenwirt auf deiner Route.
  • ACHTUNG: Die größte Gefahr eines Steinschlags beim Wandern geht von anderen Wanderern aus. Solltest du selbst einen Stein lostreten, warne nachfolgende Wanderer mit dem lauten: „STEIN!“
  • Bei Querungen gefährlicher Stellen immer auf die Umgebung, verräterische Stellen, eventuelle akustische Warnsignale anderer Wanderer und mögliche Geräusche rollender Steine achten!
  • Auch Hunde können Steine lostreten – ich nehme an solchen Stellen Ronja an die kurze Leine, so trabt sie verlässlich neben oder hinter mir her. Kinder müssen nicht an die Leine 😉 sollten aber über die Gefahren aufgeklärt werden.
  • An besonders gefährlichen Stellen eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Tragt geeignete Schutzhelme!

Packliste für Tagestouren, Mehrtages- Bergtouren & Wanderungen (mit Hund)

Ausrüstung für euren Rucksack mit denen wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Ziel der Nockstein Wanderung: Top-Panorama auf die Stadt Salzburg…

… weit in den Chiemgau (und die Chiemgauer Alpen, wo wir bereits eine Tour auf den Hochstaufen … in Salzburg und Bayern einfach nur: Staufen getestet haben), die Berchtesgadener Alpen (samt unsere Zielgipfel am Mythos Unterberg (Buchtipp!!)* wie zb. das Roverkreuz oder die Schweigmühlalm – ACHTUNG beim Abstieg!), zu Gebirgen die hier leider nicht im Bild sind, wie etwa den Göllstock, das Tennengebirge, die Barmsteine und und und …

Panorama  vom Nockstein, Salzburger Land, Österreich

Ronja ein Gipfel-Leckerli spendieren

… und hilf vielfach! Deine Spende hilft Hundeliebhaber, Bergfex:innen und weitere soziale Projekte

Danke für deine Unterstützung

Rückweg oder weiter zum Salzburger Hausberg – dem Gaisberg

Irgendwann müsst ihr wohl oder übel wieder den Rückweg antreten. Wieder am Sattel, erneut vor der Skulptur (vom Bildhauer und Künstler Georg Walter) habt ihr die Qual der Wahl (wenn ihr noch ca. 1,5 bis 2 Stunden Zeit habt): Zurück zur Karre oder weiter hoch zum Gaisberg? Eine schöne Tour von der ich leider nur wenige Bilder habe (obwohl mehrfach begangen) und das Foto vom Gaisberg-Sendeturm wohl das brauchbarste ist. Im Gegensatz zu dem Bild von Ronja und mir am Gaisberg Gipfelkreuz … Oh Mann 😀

… zu guter Letzt will noch meine Neugierde gestillt werden: wie findet ihr die Idee meiner “Gassi-Runden am Berg, die ein besonderes Etwas bieten” Kategorie? Schreibt eure Meinung dazu ins Gipfelbuch, ja? Oder wenn ihr Anregungen zur Nockstein Wanderung habt. Ideen zu anderen Wanderungen oder Bergtouren die wir eurer Meinung nach testen sollen – einfach rein in die Kommentare (Ronja beißt euch nicht deswegen 😉 🙂 ). Ich freue mich darüber – und dann noch: bis zum nächsten Test. Bleibt’s auf’m Weg …


Bleibt’s auf’m Weg & up to date

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

BERG-VAN:Abo – damit aktuelles “druckfrisch” in deine Inbox kraxelt

Dein Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich. Zum bestätigen check bitte auch deinen SPAM Ordner

BERG-VAN:Suche – wo soll’s hingehen? Suche deine Tour / Wanderung

Berg-Van

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) in den Bergen unterwegs um für das BERG-VAN:MAG Bergtouren mit Hund, Wanderwege mit Hund und hundefreundliche Unterkünfte zu testen. Weiters testen wir Ausrüstung für Hund und Bergfexin / Bergfex auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search