Salzkammergut mit Hund – Ein Paradies für Vierbeiner und ihre Besitzer

Servus ihr Abenteurer und Hundeliebhaber! Als Hundebesitzer weiß ich, wie wichtig es ist, dass unsere vierbeinigen Freunde in den Urlaub mitkommen können. Deshalb möchte ich Dir heute das Salzkammergut als ideale Region für Deinen nächsten Urlaub mit Hund vorstellen. Mit meinem Maltipoo Ronja, auch bekannt als „Räubertochter“, habe ich hier schon einige unvergessliche Abenteuer erlebt.

Meine Erfahrungen & Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt im Salzkammergut

Weiterführende Beiträge zum Thema findest du hier:

Zum Salzkammergut: Region, Geschichte, Land & Leute

Das Salzkammergut ist eine Region im österreichischen Bundesland Oberösterreich und umfasst auch Teile der benachbarten Bundesländer Salzburg und Steiermark. Es ist bekannt für seine beeindruckenden Seen, malerischen Dörfer und majestätischen Berge, die das ganze Jahr über atemberaubende Ausblicke bieten.

Das Salzkammergut – oft auch als zehntes Bundesland Österreichs bezeichnet – hat eine reiche kulturelle Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Die Region war einst ein wichtiges Zentrum des Salzbergbaus und seine Wohlhabenheit spiegelt sich in den prächtigen Schlössern, Kirchen, Herrenhäusern, ja – ganzen Orten wie etwa Hallstatt – wider, die heute noch zu besichtigen sind.

Die Region ist auch bekannt für ihre kulinarischen Köstlichkeiten, wie z.B. den Salzburger Nockerln, eine süße Nachspeise, oder den bekannten Wolfgangseer Schafskäse. Die Menschen im Salzkammergut sind sehr gastfreundlich und stolz auf ihre Traditionen und Bräuche.

Infos für für eure Zeit, euren Urlaub (mit Hund) im Salzkammergut

Die Salzkammergut Regionen im Überblick

Urlaub mit Hund in der Region Bad Ischl im Salzkammergut, Oberösterreich, Austria

Region Bad Ischl

Urlaub mit Hund im Dachstein-Salzkammergut, Österreich

Dachstein-Salzkammergut

Warum ist das Salzkammergut ein ideales Reiseziel mit Hund?

Das Salzkammergut bietet unzählige Wander- und Bergwege, die auch für Hunde geeignet sind. Viele der Wege sind gut markiert und führen durch atemberaubende Landschaften. Zudem gibt es zahlreiche Seen, an denen Hunde schwimmen und spielen können. Auch die Einwohner der Region sind hundefreundlich und es gibt viele Restaurants und Cafés, die auch Hunde willkommen heißen.

Infos für für eure Zeit, euren Urlaub (mit Hund) im Salzkammergut

Ferien mit Hund im Salzkammergut: Empfehlungen zur Planung

Bücher und (Insider)-Tipps zum Salzkammergut*

5 Tipps für Berg-Abenteuer mit Hund im Salzkammergut

Entlang der Katrinbahn von Bad Ischl zur Katrin mit Hund

Bergtour mit Hund zur Katrin

Die Katrin ist ein 1.542 Meter hoher Berg bei Bad Ischl und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Salzkammergut. Es gibt zahlreiche Wanderwege und die Katrin-Seilbahn, die auch Hunde (mit Maulkorb und Leine) befördern.

Tipp für konditionell fitte Bergfex:Innen & Hunde: auch eine Katergebirge Überschreitung ist drin. Inklusive kleiner (aber nicht zu unterschätzender) Grat-Kletterei.

Der Zwölferhorn Gipfel

Für diejenigen, die eine anspruchsvollere Tour suchen, ist der Zwölferhorn Gipfel eine hervorragende Wahl. Der Aufstieg ist im oberen Abschnitt steil, aber die Aussicht vom Gipfel aus ist atemberaubend. Die Wanderung dauert etwa 3-4 Stunden und ist für erfahrene Wanderer und ihre Hunde geeignet.

PS: es gibt für jeden die passende Route – hier einige Alternativen zum „Normalweg“

Zwölferhorn Wandern mit Hund am Wolfgangsee
Sonnenaufgang auf der Thorhöhe, Postalm, Wolfgangseeregion im Salzkammergut, Österreich

Postalm Rundwanderung

Die Postalm ist eine der größten Almen Österreichs und bietet ein großes Netz von Wanderwegen. Die Rundwanderung ist relativ einfach und bietet herrliche Ausblicke auf die umliegenden Berge.

Unser Tipp: unternehmt eine Sonnenaufgangstour zb. zum Wieslerhorn!

Früh aus den Federn, aber die Wahrscheinlichkeit das ihr dann alleine auf der Alm seid ist größer – und die Morgenstimmung macht jede Mühe wieder weg. Garantiert 8-

Ewige Wand (Klassiker) von Bad Goisern

Die Ewige Wand ist ein beeindruckender Felsvorsprung in der Nähe von Bad Goisern. Die Wanderung führt durch alpines Gelände und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Hallstätter See und die umliegende Bergwelt.

Unsere Empfehlung: bei guten Verhältnissen (im Winter) lohnt sich auch noch der Besuch des Predigtstuhl Gipfel.

Ewige Wand bei Bergtour mit Hund in Österreich
Filbling Gipfelkreuz in der Fuschlseeregion im Sommer

Fuschlsee-Rundweg

Eine leichte Wanderung um den malerischen Fuschlsee herum, die das ganze Jahr über möglich ist. Der Weg bietet viele Gelegenheiten für schöne Ausblicke auf den See und die umliegende Landschaft.

Unser Tipp (der ebenfalls ein wenig mehr an Kondition erfordert): Geht die See-Runde und hängt beim Hin- oder Rückweg noch den Filblingsee samt Filbling-Gipfel dran…

Tourensuche bzw. Recherche:

Tipps zur (Basic) Ausrüstung

für sichere Bergtouren & Wanderungen mit Hund

Eine gute Ausrüstung ist bei jeder Bergtour unerlässlich. Für den Hund empfehle ich ein gut sitzendes Geschirr, eine Leine, eine Hundedecke, Wasser und Futter sowie bei Spaziergängen (in einer der vielen sehenswerten Orten) Kotbeutel.

Für dich als Bergfex:In sind gute Wanderschuhe / Bergschuhe, wetterfeste Kleidung, natürlich ein passender Rucksack und ausreichend Wasser und Proviant wichtig. Auch eine Karte der Region bzw. Wanderapp kann hilfreich sein (wie zb. Komoot – hier mein Account dem gerne gefolgt werden darf 😉 ).

BASIS Equipment und Ausrüstung für SOMMER Tagestouren (mit Hund)*

Wie du einen Hitzschlag bei deinem Hund erkennst, vermeidest und helfen kannst

Für euren SICHEREN Urlaub mit Hunden in den Bergen: Vorbereitung, Planung, Ausrüstung & Checklisten.

Aktivitäten im Salzkammergut

Mit Hund abseits von Bergtouren und Wanderungen:

  1. Bootstour auf einem der Seen: Es gibt viele schöne Seen im Salzkammergut, und eine Bootstour ist eine großartige Möglichkeit, die Landschaft zu genießen und deinen Hund mitzunehmen. Zum Beispiel gibt es regelmäßige Rundfahrten auf dem Wolfgangsee, Traunsee oder Mondsee, die auch Hunde mitnehmen.
  2. Besuch von Hallstatt: Hallstatt ist eine malerische Stadt am Hallstätter See, die für ihre einzigartige Architektur und Geschichte bekannt ist. Hunde sind auf den Straßen und in den meisten Geschäften erlaubt, allerdings sind viele Sehenswürdigkeiten und Museen für Hunde nicht zugänglich.
  3. Besuch einer Alm: Im Salzkammergut gibt es viele Almen, die im Sommer mit dem Auto oder zu Fuß erreicht werden können. Viele Almen bieten traditionelle österreichische Küche an, bei denen Hunde oft auch willkommen sind.
  4. Besuch von Bad Ischl: Bad Ischl ist eine charmante Stadt am Fluss Traun und war einst die Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph I. Hunde sind in vielen Teilen der Stadt erlaubt, einschließlich der Promenade am Fluss und dem Stadtzentrum.
  5. Besuch von St. Wolfgang: St. Wolfgang ist ein weiterer malerischer Ort am Wolfgangsee, bekannt für seine barocke Kirche und sein historisches Zentrum. Hunde sind in vielen Teilen der Stadt erlaubt, einschließlich der Promenade am See und des Stadtzentrums.

Infos für für eure Zeit, euren Urlaub (mit Hund) im Salzkammergut

Bücher und (Insider)-Tipps zum Salzkammergut*

Tipps zur Auswahl von hundefreundlichen Unterkünften

  • Hast du dir die Bewertungen auf den Webseiten für hundefreundliche Unterkünfte angesehen? Findest du dort positive und für hundefreundliche Unterkünfte relevante Einträge von „echten“ Gästen?
  • Darf dein Hund bei dir im Zimmer übernachten (ja – es gibt „hundefreundliche“ Unterkünfte, in denen dies nicht „so gerne gesehen“ wird). Sprich: Findest du im Zimmer einen eigenen Hundeschlafbereich und einen Fress– und Wassernapf?
  • Bietet die Unterkunft ein eigenes Futtersortiment? Sogar BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter)? Tipp: sehr informatives E-Book zum Thema BARF. Auch daran erkennst du wahre Hundeliebe und echte Sorge um das Wohl deiner Fellnase.
  • Freilaufmöglichkeiten: Eine Unterkunft mit einem eingezäunten Garten oder einem nahe gelegenen Hundepark ist ideal, damit Ihr Hund sich frei bewegen kann.
  • Besonders die „Leckerlies“ in Sachen Ausstattung sollten Beachtung finden: Bietet die Unterkunft zb. einen Hundeplatz, Hundebadeteich oder eine Hundehalle?
  • Kannst du mal richtig ausschlafen, weil das Personal für dich die Gassirunde „erledigt“ (Gassi-Geh Service)? Thema Gassi-Runde: Hast du in unmittelbarer Nähe Gelegenheit dazu? (zb. als „Gassirunden am Berg„)
  • Ja, es gibt sie, hundefreundliche Wellness-Unterkünfte: Hier darf dein Liebling mit in den Spa-Bereich – toll, oder?
  • Werden besondere Aktivitäten angeboten, die ihr gemeinsam unternehmen könnt? Als Beispiel Hundewanderungen, Ausflüge zum Hundeschwimmen oder – ja, auch das gibt es: Massagen 🙂 ?
  • Kein Fehler, wenn du auf weitere Annehmlichkeiten achtest bzw. nicht verzichten musst: Kannst du euren Urlaub mit einem Hundetraining vor Ort verbinden? Eine Runde mit dem Rad drehen – hast du die Möglichkeit, dir einen Hundeanhänger oder Hundekörbchen auszuleihen?
  • Weitere „Leckerlies“ für euch beide wären zb., ob sich Tierärzte, ein Hundefriseur oder ein Hundesitting-Service (besser noch, wird in der Unterkunft angeboten) in näherer Umgebung befinden.
  • Last but not least – ein wichtiger Hinweis, wie du hundefreundliche Unterkünfte relativ schnell erkennst: Werden auf der Webseite der Unterkunft die Zuschläge für Hunde genannt? Wenn nicht, kann es zu bösen Überraschungen kommen, was Preis und die „echte“ Hundefreundlichkeit anbelangt!

Hinweis zur Ferienhaus Suche: aktiviere den Filter „Haustiere erlaubt“

Wie & woran echt! hundefreundliche Unterkünfte zu erkennen sind

Ich hoffe, ich konnte Dir einen Einblick in die Region Salzkammergut geben und Dich für Deinen nächsten Urlaub mit Hund inspirieren. Ich bin mir sicher, dass Du hier unvergessliche Erlebnisse haben wirst. Teile gerne Deine Erfahrungen und Tipps zum Thema Urlaub mit Hund in den Kommentaren. Wir sehen uns im Salzkammergut mit deinem Hund: bleibt’s auf’m Weg

Reisen mit Hund: Transport, Reisen in „Öffis“, Einreise-Bestimmungen uvm.

Bücher und (Insider)-Tipps zum Salzkammergut*


Bleib auf’m Weg & up to Date

Schließe dich 395 anderen Abonnenten an

Links mit [*] oder Amazon Icon sind Werbung: Infos hier

About Author /

BERG-VAN:Christian. Ich bin mit meinem Hund (Ronja Räubertochter, Maltipoo) unterwegs um Bergtouren und Wanderungen mit Hund zu testen. Weiters teste ich / testen wir (auch Ronja testet) Ausrüstung für Hund und Bergfex:Innen auf Tauglichkeit und Sicherheit in den Bergen.

Schreib deine Erfahrungen, Fragen, Tipps etc. hier ins Gipfelbuch und hilf damit anderen Bergfex:innen

Deine E-Mail Adresse wird nicht im Gipfelbuch stehen.

Start typing and press Enter to search